Ein neues Schuljahr hat begonnen...

 Am 9. August hat das neue Schuljahr begonnen. Nach den Sommerferien freuen sich nun alle wieder, alte Freunde wiederzusehen, zusammen Spaß zu haben und gemeinsam zu lernen.

Ganz besonders freuten sich unsere neuen Erstklässler, die am   11. August eingeschult wurden.

Am darauffolgenden Montag wurden die Erstklässler dann von ihren neuen Mitschülern in der Aula begrüßt. Nach einem fröhlichen Willkommenslied durfte sich jeder Erstklässler ein Patenkind aus Klasse 3 aussuchen, das ihm in den nächsten Tagen und Wochen mit Rat und Tat beiseitesteht.

 

Herzlich willkommen in der Grundschule Ringe! 

Terminplan zum Ausdrucken

Auch dieses Jahr gibt es unseren Jahresplan mit den wichtigsten Terminen als praktische PDF-Datei. Einfach anklicken, herunter-laden und ausdrucken!

Download
Terminplan GS Ringe 2018-19.pdf
Adobe Acrobat Dokument 180.1 KB

SCHULJAHR 2017/18

Das neue Schuljahr hat begonnen und wir wünschen allen einen guten Start!

 

Besonders begrüßen wollen wir unsere neuen Erstklässler!

Neues aus der Kreativ-AG

Yippie!!! Unser erstes Werkstück ist endlich fertig! In den letzten Wochen haben wir fleißig und sehr geduldig gewebt. Heute konnten wir unsere Webstücke dann endlich mit ein bisschen Filz in lustig bunte Blumen, Schildkröten und Schnecken verwandeln! Da gab es viele fröhliche und stolze Gesichter!!!

Methodentag an der Grundschule Ringe

Klasse 1
Die Erstklässler lernten am Methodentag die "30cm-Stimme" kennen. 

Bei einem Experiment konnten sie die Erfahrung machen, dass man besser lernen kann, wenn es beim Arbeiten in der Klasse leise ist. Die 30cm-Stimme wurde dann bei Spielen wie "Flüster-post" oder "Ich höre was, das du nicht hörst" intensiv geübt.

Klasse 2Die Zweitklässler lernten am Methodentag den

Umgang mit der Wörterklinik kennen. 

Mit diesem Karteikastensystem können schwierige Wörter geübt werden. Außerdem wird die Anwendung der Rechtschreibstrategien und Rechtschreibregeln trainiert. 

Klasse 3

Die Drittklässler übten am Methodentag das richtige Markieren und stellten dabei fest, wie wichtig es ist, nur die wichtigsten Informationen zu markieren.

Sie erarbeiteten sich eigenständig Tipps und Regeln und wendeten diese in unterschiedlichsten Partner- und Gruppenarbeiten an.

Klasse 4

Die Viertklässler haben sich mit der Methode "Vorträge und Referate halten" beschäftigt.

Nachdem sie selbstständig Regeln für einen guten Vortrag erarbeitet hatten, wurden eigene Vorträge zum Thema "Halloween" vorbereitet und gehalten. 

Im Anschluss erhielten sie zu ihren Vorträgen Rückmeldungen von ihren Mitschülern.

 

 

Wenn der TIGA liest, hören alle zu -

Spieler der HSG Nordhorn-Lingen beim Vorlesetag in der GS Ringe 

"Wer besucht uns denn dieses Jahr am Vorlesetag?", fragten die Schülerinnen und Schüler der Grundschule Ringe neugierig in den letzten Wochen immer wieder. Doch das blieb bis zuletzt ein gut gehütetes Geheimnis! Umso größer war dann die Überraschung, als die Handballer der HSG Nordhorn-Lingen Jens Wiese und Lasse Seidel, verkleidet als TIGA, die Bühne betraten und aus dem Kinderbuch von Jürgen Banscherus "Ein Fall für Kwiatkowski - Falsches Spiel und schnelle Mäuse" vorlasen.

Am Ende konnten die Kinder den beiden noch Löcher in den Bauch fragen. "Wie lange spielt ihr schon Handball?", "Habt ihr schon mal einen Pokal gewonnen?" oder "Ist der Beruf Handballer anstrengend?", wollten die Schülerinnen und Schüler wissen. Geduldig wurden alle Fragen der Kinder beantwortet.

Vielen Dank Jens Wiese und Lasse Seidel für Euren Besuch!

Das war eine tolle Vorlese-Aktion und wir würden uns freuen, wenn Ihr irgendwann mal wieder bei uns vorbeischauen würdet! 

Informationen über Schulausfall

Bei kritischen Wetterlagen, wie starker Schneefall, Glatteis oder Sturm, kann es regional zu Schulausfällen kommen. Da der Land-kreis für eine sichere Schülerbeförderung verantwortlich ist, entscheidet er bei gefährlichen Witterungsverhältnissen, ob die Schülerbeförderung eingestellt wird und es somit zu Schulaus-fällen kommt. Es gibt eigentlich nur zwei verlässliche Informa-tionsquellen, ob hier bei uns in der Grafschaft der Unterricht tatsächlich ausfällt:

 

www.grafschaft-bentheim.de     oder    www.vmz-niedersachsen.de

 

Da diese Seiten im "Ernstfall" schnell mal überlastet sind, ver-suchen wir möglichst zeitnah auch auf unserer Schulhomepage über eventuelle Schulausfälle zu informieren. Auf der Internet-seite des Landkreises Grafschaft Bentheim kann man sich auch bei einem SMS-Info-Service anmelden, der einen automatisch über aktuelle Schulausfälle informiert. Etliche Radiosenderinformieren über ihre Internetseiten oder über die Verkehrs-meldungen ebenfalls über Schulausfälle.

 

Achtung!!! Bei Informationen und Meldungen über Schulausfälle, die über WhatsApp oder facebook verbreitet werden, handelt es sich meist um Falschmeldungen!

 

Übrigens: Muss der Unterricht aufgrund schlechter Witterungs-verhältnisse ausfallen, wird bei uns in der Schule eine Not-betreuung für Kinder berufstätiger Eltern eingerichtet. Die Betreuung für den Zeitraum von 7.30 Uhr bis 14.00 Uhr ist also in solchen Fällen sichergestellt.

Tatü, tata! Die Feuerwehr war da!

Am 30.05. durften die dritte und vierte Klasse sich einmal ganz genau bei der Feuerwehr in Neugnadenfeld umschauen. 

Mit drei Feuerwehrfahrzeugen wurden wir an der Grundschule abgeholt. In Neugnadenfeld angekommen wurden uns zunächst die Wache und die Fahrzeuge gezeigt. Besonders spannend war das neue Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug, das die Feuerwehr erst vor wenigen Wochen bekommen hat. Hier gab es richtig viel zu bestaunen und alles wurde ganz genau erklärt.

Die Kinder durften selbst ausprobieren, wie schwer eine Rettungsschere oder ein Wasserschlauch ist. Ein echtes Feuer musste zum Glück nicht gelöscht werden, aber heiß genug war uns auch so. Doch mit einem Eis und einem geplatzten Schlauch wurde für eine kleine Abkühlung gesorgt. 

Am Ende wurden die Feuerwehrleute noch mit vielen spannenden Fragen gelöchert. 

 

Vielen Dank für diesen tollen Vormittag bei euch. Den ein oder anderen von uns werdet ihr bestimmt in der Jugendfeuerwehr wiedersehen!

 

 Neue Termine für Projekt "Mein Körper gehört mir!" 

Da die Grippewelle nun auch die Schauspieler der Theater-pädagogischen Werkstatt Osnabrück voll erwischt hat, mussten die für Februar und März vorgesehenen Termine verschoben werden. An folgenden Tagen soll das Gewaltpräventionsprojekt für die Dritt- und Viertklässler stattfinden: 01.06.2018, 08.06.2018 und 15.06.2018.

Tolle Leistung beim 1. Niedergrafschafter Grundschul-Handballturnier 

Dreizehn Schülerinnen und Schüler aus der 3. und 4. Klasse nahmen als Schulmannschaft am Handballturnier der Niedergrafschafter Grundschule in Emlichheim teil. Sie zeigten vollen Einsatz und lieferten sich spannende Duelle mit anderen Grundschulmannschaften. Nach zwei knappen Niederlagen, einem Unentschieden und einem Sieg belegten sie einen hervorragenden 5. Platz! 

Wenn man bedenkt, dass die Mannschaft erst wenige Wochen vor dem Turnier das Training aufgenommen hat, war das eine beachtliche Leistung! Toll gemacht!